BRÜCKE Sonderausgabe Januar 2018 „Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 26.01.2018
  – Film- und Gesprächsabend –

Anlässlich des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 26.01.18 zeigen wir in unserem Verein in der Bultstr. 1, 28309 Bremen um 19 Uhr folgenden Film und laden anschließend zu einem gemeinsamen Austausch ein:
Film: „Die verlorene Zeit“, 108 Minuten.
Inspiriert von wahren Ereignissen, erzählt der Film von einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte zweier zerrissener Schicksale, die ihren Anfang 1944 in Polen nimmt. Der junge T. rettet seiner Geliebten H. mit einer riskanten Flucht aus einem deutschen KZ das Leben. Im Chaos der letzten Kriegstage werden sie aber gewaltsam voneinander getrennt und sind überzeugt, der andere sei ums Leben gekommen. Über dreißig Jahre später erfährt die inzwischen in New York und gut situiert lebende H. ganz zufällig von der Möglichkeit, dass T. noch am Leben sein könnte. Verborgene Gefühle über diese lang verdrängte Liebe kommen zum Vorschein. Sie kontaktiert den internationalen Suchdienst vom Roten Kreuz und beginnt erneut nach T. zu suchen. …

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich!

Veranstalter: Anatolisches Bildungs- und
Beratungszentrum e.V., Bultstr. 1, Hemelingen

Kontakt: Rahmi Tuncer, mobil: 0152 – 029 55 320