BRÜCKE – Sonderausgabe April 2019; Mustafa Kemal Atatürk

BRÜCKE

für ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben –
(Hrsg.: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V., Bultstr. 1, 28309 Bremen, gemeinnützig anerkannt. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bremen und im Paritätischen Bildungswerk Bremen. Mobil: 0152 – 02955320; rahmituncer@web.de; www.anadolu-bremen.de)

Interkulturelles Frühstück
Mustafa Kemal Atatürk
(Gründer der modernen Türkei)

Seit mehreren Jahren kommen wir Menschen aus dem Stadtteil – mit und ohne Migrationshintergrund – einmal monatlich zusammen, um gemeinsam in einer sehr guten Atmosphäre gemeinsam zu frühstücken.
Dabei kommt am Ende des gemeinsamen Frühstücks immer wieder ein besonderes Thema „auf den Tisch“ und wir unterhalten uns anschließend darüber, tauschen uns aus und geben uns gegenseitig Tipps, wie wir mit dem besprochenen Thema umzugehen haben.
Diesmal möchten wir uns aufgrund der Wünsche einiger Einheimischer und der Türkeistämmigen mit Mustafa Kemal Atatürk (Gründer der modernen Türkei) befassen.
Zuerst genießen wir unser kulinarisches Frühstück aus der Multikulti – Küche; danach informieren wir uns gegenseitig in einer sehr gemütlichen Atmosphäre über Mustafa Kemal Atatürk bzw. über sein Leben und seine „Revolutionen“: der Niedergang des Osmanischen Reiches, die Gründung der modernen Türkei und die politischen sowie gesellschaftlichen Entwicklungen bis zu seinem Tod im Jahre 1938 und nähern uns der Frage: Warum „lieben“ die Türkeistämmigen Mustafa Kemal?

Wann: 14.04.2019 ab 11.00 Uhr
Wo: Ev. Gemeinde – Begegnungszentrum PLUS Hemelingen, Christernstr.18 a

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich unter: rahmituncer@web.de oder Mobil: 01520 – 29 55 320

Veranstalter: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e. V.