BRÜCKE – Interkulturelles Frühstück zum Thema Flucht am 22.09.19 anlässlich der Interkulturellen Woche 2019

BRÜCKE

  • für ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben –
    (Hrsg.: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V., Bultstr. 1, 28309 Bremen, gemeinnützig anerkannt. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bremen und im Paritätischen Bildungswerk Bremen. Mobil: 0152 – 02955320; rahmituncer@web.de; www.anadolu-bremen.de)

Interkulturell frühstücken und sich transnational begegnen

Seit mehreren Jahren kommen wir Menschen aus dem Stadtteil – mit und ohne Migrationshintergrund – einmal monatlich zusammen, um gemeinsam in einer sehr guten Atmosphäre gemeinsam zu frühstücken. Dabei kommt am Ende des gemeinsamen Frühstücks immer wieder ein besonderes Thema „auf den Tisch“ und wir unterhalten uns dann darüber, tauschen uns aus und geben uns gegenseitig Tipps, wie wir mit dem besprochenen Thema umzugehen haben.
Diesmal möchten wir uns anlässlich der bundesweiten interkulturellen Woche und dem Tag des Flüchtlings dem Thema „Flucht“ widmen, indem wir uns gemeinsam den berühmten Dokumentationsfilm „Human Flow“ ansehen.
Inhalt: Rund um die Welt sind Abermillionen von Menschen auf der Flucht, um vor Hunger, Klimawandel und Krieg zu fliehen. HUMAN FLOW ist eine epische filmische Reise des international renommierten Künstlers Ai Weiwei, in der er dieser gewaltigen Völkerwanderung in 23 Ländern ein bildgewaltiges und eindrucksvolles Gesicht gibt. Der Dokumentarfilm beleuchtet das erschütternde Ausmaß dieser Bewegung ebenso wie ihre zutiefst persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen. Laufzeit: 135 Minuten

Wir treffen uns dazu am Sonntag, 22.09.19 um 11.00 Uhr
bei uns im Verein (Bultstr.1 – 28309 Bremen)

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich unter: 01520 – 29 55 320

Veranstalter: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V.