BRÜCKE – Sonderausgabe: „Interkulturelles Fest anlässlich 70 Jahre Grundgesetz am 16.6.19“

BRÜCKE  – für ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben –

(Hrsg.: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V., Bultstr. 1, 28309 Bremen, gemeinnützig anerkannt. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bremen und im Paritätischen Bildungswerk Bremen. Mobil: 0152 – 02955320; rahmituncer@web.de; www.anadolu-bremen.de)

Interkulturelles Fest

anlässlich 70 Jahre Grundgesetz – auch Du hast Rechte

als Migrant*in und Geflüchtete*r in diesem Land

– Dokumentationsausstellung –

am 16.06.2019 ab 15.00 Uhr

Christernstr. 18, Hemelingen

(ZENTRUM PLUS der ev.-luth. Kirchengemeinde Hemelingen)

Da wir in unserer Bundesrepublik Deutschland am 23. Mai 2019 den 70. Jahrestag der Verkündung unseres Grundgesetzes begangen haben, möchten wir dies zum Anlass nehmen, um sowohl unsere Identität mit dem Grundgesetz als auch unsere Kritikpunkte (eingeschränkte Rechte für Migrant*innen und Flüchtlinge) an dem dennoch sehr demokratischen Grundgesetz zum Ausdruck zu bringen. Unser Grundgesetz wurde im Jahre 1949 verabschiedet. Daraus ergeben sich viele Rechte und Pflichten für alle „Bürger*innen“ unseres Landes. Anhand der von unserer Jugend- und Frauengruppe erstellten Dokumentationsausstellung möchten wir über die einzelnen Artikel des Grundgesetzes informieren, welches die Menschenrechte in besonderer Weise schützt, wie beispielsweise durch das Recht auf Menschenwürde, dem Schutz von Ehe und Familie, vor politischer Verfolgung und Diskriminierung, der Wohnung, das Recht auf freier Wahl des Berufs, des Arbeitsplatzes und der Bildung, auf politische Teilhabe durch Wahlen … Und wir fragen in diesem Zusammenhang, was die Würde des einzelnen Menschen umfasst; wer ist Mensch, wer gehört zum Volk und wer ist Bürger*in und warum? …

Trotz der Kritik an bestimmten Artikeln des Grundgesetzes plädieren wir – auch in öffentlichen Diskussionen ohne Wenn und Aber – sich im Allgemeinen für das Grundgesetz und die freiheitlich demokratische Grundordnung einzusetzen: Menschenrechte sind universell und unteilbar!!!

Während unseres Festes erwartet Sie ein Auftritt unseres generationen-übergreifenden Frauenchores mit deutschen und türkischen Liedern sowie  Kulinarisches, Redebeiträge (Mehmet Ali Seyrek, Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft, SPD) und Gespräche zum gleichberechtigten und friedlichen Zusammenleben in unserem Stadtteil Hemelingen. 

Alle sind herzlich eingeladen; der Eintritt ist kostenlos!

Veranstalter: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V.