BRÜCKE Sonderausgabe Februar 2019: „Die interkulturelle Frauengruppe mit Migrations- und Fluchtgeschichte und der türkisch-bremische Frauenchor in Hemelingen“

BRÜCKE

  • für ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben –
    (Hrsg.: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V., Bultstr. 1, 28309 Bremen, gemeinnützig anerkannt. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bremen und im Paritätischen Bildungswerk Bremen. Mobil: 0152 – 02955320; rahmituncer@web.de; www.anadolu-bremen.de)

Die interkulturelle Frauengruppe
mit Migrations- und Fluchtgeschichte und der
türkisch-bremische Frauenchor
in Hemelingen


Die Frauengruppe des Anatolischen Bildungs- und Beratungszentrum e. V.
auf einem Ausflug 2019

Dank der Förderung durch „Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport´ sind wir wieder in der Lage, unsere interkulturelle Frauengruppe mit Migrations- und Fluchtgeschichte im Stadtteil Hemelingen auch dieses Jahr fortzusetzen.
Die interkulturelle Frauengruppe triff sich jeden Dienstag ab 11 Uhr mit ihren Bekannten, Nachbarn und Freund*innen aus dem Ortsteil Hemelingen in unserem Verein, um sich bei einem „bunten“ Frühstück in einer gemütlichen Runde untereinander auszutauschen gemeinsame Aktivitäten zu planen (z. B. wie auf dem Foto zu sehen ist) und sich dem Stadtteilleben zu widmen. Jedes Jahr hat die Gruppe besondere Schwerpunktthemen. So waren z.B. die Themenschwerpunkte im Jahr 2018 das Gewaltschutzgesetz, Zwangsheirat, Kinderehen etc.
Dieses Jahr (2019) möchte sich die Gruppe in verschiedenen Veranstaltungen, Filmabenden und Kulturnächten folgenden Themen widmen: Gewalt in der Ehe – Vorstellung der Frauenhäuser in der Stadt Bremen, Scheidung, gewaltlose Erziehung und Kinderrechte sowie Einbürgerung.
Außerdem trifft sich die interkulturelle Frauengruppe mit anderen interessierten Frauen – besonders aus dem gesamten Stadtteil Hemelingen aber auch aus Osterholz und Neue Wahr – jeden Freitag ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Begegnungsstätte der ev.-luth. Kirchengemeinde Hemelingen in der Christernstraße 18. Als türkisch-bremischer Frauenchor studieren sie gemeinsam mehrsprachige Lieder (türkisch, deutsch…) ein und treten gemeinsam zu verschiedenen Veranstaltungen in Hemelingen und umzu auf.

Der türkisch-bremische Frauenchor

Inzwischen hat unsere Interkulturelle Frauengruppe nicht nur in Hemelingen, sondern sogar bremenweit sehr gute Kontakte und organisiert gemeinsame Aktivitäten mit anderen Frauengruppen zusammen.
Jede Interessierte, egal aus welchem Kulturkreis, welchem Alter, welcher Sprache oder Religion, ist herzlich willkommen, sich zu jeder Zeit der Frauengruppe anzuschließen.

Für weitere Informationen und Kontakte:
Vijdan Tuncer
Mobil: +49 176 410 16663

Veranstalter: Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V., Bultstr. 1, Hemelingen, Mobil: 01520 – 29 55 320 www.anadolu-bremen.de